Buchclub Ex Libris - Die Welt des Tantra in Bild und Deutung, von Ajit Mookerjee und Madhu Khanna

Hardcover, 255 Seiten, sw und farbige Abbildungen, Zürich 1978,

Menge: 1

Tantra ist das Netzwerk der im menschlichen Körper und Geist wie im Universum wirkenden Kräfte sowie die Wissenschaft, die zur Beherrschung dieser Kräfte führt Da das Tantra (wörtlich: «Gewebe») die polaren Grundkräfte als «männlich» und «weiblich» versteht und ihr Zusammenwirken in sexueller Symbolik darstellt, ist es im Westen oft nur als Liebeskunst verstanden worden. Auch wenn das Tantra sexuelle Praktiken enthält, ist es doch weit mehr als das -nämlich ein uralter Weg der geistigen Vervollkommnung und Selbstverwirklichung. Zwei der besten indischen Kenner des Tantra geben in diesem Standardwerk eine umfassende Darstellung des wahren Tantra und seiner Methoden körperlich-geistiger Schulung. Das reichhaltige und vielfältige Dokumentationsmaterial untermauert das Verständnis für die Lehre des Tantra -jener alten indo-asiatischen Tradition, die viele große Kulturen beeinflußte und manche Erkenntnisse moderner Forschung vorwegnahm

Autor: Ajit Mookerjee; Madhu Khanna
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen