Verlag von Ferdinand Enke - Die Körperformen in Kunst und Leben der Japaner, von C.H. Stratz

Hardcover, 196 Seiten, Stuttgart 1904, sehr gut

Menge: 1

WIKIPEDIA: Carl Heinrich Stratz (* 14. Juni 1858 in Odessa, Russisches Kaiserreich; † 21. April 1924 in Den Haag, Niederlande) war ein deutscher Gynäkologe, der mehrere wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher über medizinische und anthropologische Themen veröffentlichte. Seine bekanntesten Werke beschäftigen sich mit Kriterien zur Beurteilung und Förderung der weiblichen Schönheit. In der Kinder- und Jugendmedizin lieferte er wertvolle Beiträge zur Morphologie des gesunden Körpers.

Aus dem INHALT u.a.: I. Die Körperform der Japaner II. Japanischer Schönheitsbegriff und Kosmetik III. Das nackte im täglichen Leben IV. Darstellung des nackten Körpers in der Kunst. --- Sprache : de Geprä. OLnBd. mit farbig illustr. Titelbild, /Kopfgoldschnitt, Einband leicht berieben. 


2. Auflage (EA=1902)

Autor: C. H. Stratz
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen