Museum Rietberg Zürich - Blauer Lotos. Weisser Drache, Blau-Weisse Keramik aus Asien und Europa, von Axel Langer

Softcover, 85 Seiten, farbig illustriert, Zürich 2006, wie neu

Menge: 1

Zum ersten Mal hergestellt hatten chinesische Töpfer das blau-weisse Porzellan in der Stadt Jingdezhen um 1320. Von Anfang an begeisterte es als Luxusgut die muslimischen Kaufleute, die mit China in regem Handel standen und es nach Persien, Ägypten und Syrien ausführten. Bald regte es die Töpfer dieser Länder zu Nachahmungen und Neuschöpfungen an. Schliesslich brachten im 16. Jahrhundert die Portugiesen die ersten grösseren Mengen nach Europa, bis die Holländer einhundert Jahre später den Markt übernahmen und neben Asien vor allem Europa mit dem «weissen Gold» belieferten.

Autor: Axel Langer
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen